#Gigantic

 

Schon seit einigen Tagen wabert durch amerikanische Blogs die Nachricht, dass der neue Spot von Apple nicht unbedingt die durchdachteste Songauswahl hat. Es geht darum, dass mit den Worten “ Gigantic, a big big love “ nicht etwa die wahre Liebe, sondern große afroamerikanische Penisse gemeint sind. Wenn man jetzt den Spot so sieht, in dem ein wahrscheinlich minderjähriges blondes Mädchen aus voller Kehle und voller Freude Gigantic brüllt und komischerweise kommt danach dann auch noch…

Naja mich beschleicht das Gefühl, dass diese Anspielung vielleicht sogar gewollt ist, auch vor dem Hintergrund, dass dieser Spot eben gerade weltweit in allen Medien voll anläuft, obwohl das Thema schon länger bekannt ist.

Advertisements
Video | Dieser Beitrag wurde unter Musik abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s