#Hinterland

XOXO war schon gut, aber Hinterland ist besser. Das neue Album von Casper ist nun seit über zwei Wochen draußen und seit dem läuft es auf und ab, rauf und runter und nimmt mich absolut mit. Ich kann mit jedem Lied auf diesem Album etwas anfangen und es gibt eindeutig kein „Füllmaterial“. Vielleicht gefällt es mir so gut, weil ich mich selber als Kind der Peripherie sehe.
Daher: „Alles endet, aber nie die Musik…“

Advertisements
Video | Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s